Webdesign

Responsive Webdesign

40% der Deutschen gehen heute mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets online. Dies stellt auch Webentwickler vor neue Herausforderungen.

Natürlich ist jedes dieser Geräte dazu in der Lage auch für Desktop optimierte Webseiten einigermaßen leserlich darzustellen, optimal ist das allerdings nicht.

Kleinere Bildschirme und verschiedene Auflösungen erfordern extra Darstellungsformen die ein komfortables Navigieren und Lesen ermöglichen. Und genau diese Optimierung behandelt das „Responsive Webdesign“. Hier werden für verschiedene Endgeräte unterschiedliche Layouts gestaltet, die jedoch auf die gleichen Inhalte zugreifen. Die Erkennung der Displaygröße erfolgt hierbei automatisch.

Mobile First

Für Projekte die responsive Designs verwenden, entscheiden wir uns meist für den „Mobile-First“ Ansatz.

Es wird bei der Optimierung für die kleinen Geräte begonnen, diese ergänzt man dann im weiteren Entwicklungsverlauf um Elemente und Stile die auf größeren Bildschirmen angezeigt werden sollen.

Warum sind wir von diesem Ansatz so überzeugt? Bei kleinen Geräten wie Smartphones beschränkt man sich auf das
Wesentliche, ein möglichst prächtiges Layout ist hier Nebensache. Benutzerfreundlichkeit, aufgeräumte Inhalte und klare Strukturen stehen hierbei im Vordergrund.

Genau diese Eigenschaften werden dann auch für größere Displays übernommen.

Content Management mit Contao

Das CMS Contao ist für kleine bis mittelgroße Webseiten entwickelt worden und erfüllt unserer Meinung nach die Anforderungen für kleine bis mittelgroße Webseiten perfekt.

Der große Vorteil von Contao ist die Tatsache, dass es von einer großen Entwicklergemeinde kostenlos entwickelt wird. Sie müssen also nicht die Entwicklungskosten eines neuen CMS bezahlen, sondern lediglich die Konfiguration und Arbeit mit dem System.

Durch diese Möglichkeit können wir einen deutlich geringeren Preis anbieten und Sie erhalten ein voll funktionsfähiges, modernes System zur Verwaltung ihrer Webseite, welches regelmäßige Updates zur Sicherheit und Funktionalität anbietet.

Ihre Inhalte und Artikel erstellen Sie in einem Editor dessen Oberfläche der eines Textverarbeitungsprogramms wie z.B. Word ähnelt. Sie können einfach und schnell Dateien wie Bilder oder PDF’s hochladen und einbinden und mehrere Benutzer mit verschiedenen Verwaltungsrechten anlegen.

Webdesign Techniken

HTML5 ist eine Skript-Programmiersprache mit deren Hilfe die Struktur und Bezeichnungen von Webseiten gestaltet und festgelegt wird. Mithilfe des HTML-Codes werden z.B. Seitentitel, Suchwörter, Bilder und Texte eingefügt. Ihr Browser intrpretiert diesen Code und verarbeitet Ihn so, dass am Ende eine lesbare Webseite dabei heraus kommt.

CSS3 ist die Technik um HTML-Elementen bestimmte Stil-Eigenschaften zu geben. Sie können in CSS3 Defintionen festlegen, welche Farbe, Schriftarten oder Positionen die einzelnen Seitenelemente haben.

JavaScript ist eine Programmiersprache mit deren Hilfe bestimmte Aktionen live auf der Webseite ausgeführt werden. Zum Beispiel können Sie bestimmte Seitenelemente auf- oder zuklappen und Popup-Fenster erstellen. JavaScript agiert eigenständig oder nach bestimmten Schaltern wie zum Beispiel das Drücken auf einen Link.